Der Weihnachtsmarkt 

Die Stadt Geseke veranstaltet den traditionellen Weihnachtsmarkt, um den Besuchern eine hohe
urbane Attraktivität mit besonderer Ausrichtung auf das Weihnachtsfest zu bieten. Der attraktive
Weihnachtsmarkt steht für Tradition und Stadtkultur und versteht sich als Ort des Handels und
der Kommunikation. Hierzu soll ein attraktives, d.h. insgesamt anziehendes, vielseitiges,
umfassendes, ausgewogenes, qualitativ hochwertiges und besucherorientiertes Gesamtangebot
beitragen, so wie es üblicherweise zum traditionellen Charakter des Geseker Weihnachtsmarktes
gehört. Das Marktbild muss der besonderen städtebaulichen Umgebung und Atmosphäre
Rechnung tragen.

Bewerben können sich  Kunsthandwerker, Händler, Schausteller aller Art sowie Gastronomietreibende. 

Sollte kein eigener Stand vorhanden sein kann die Stadt Geseke Verkaufsstände 2x2m zur Verfügung stellen.

Der Bewerbungszeitraum startet im Juli 2024.